Urlaubsfotos

und der Spagat zwischen echter Fotografie und Knipserei im Urlaub

Jeder Fotograf kennt das, es geht in den Urlaub mit der Family, natürlich muss die Kamera auch mit. Man will ja schließlich mit tollen Urlaubsfotos heim kommen. Es geht also schon mit einem gewissen Anspruch in den Urlaub. Dieser Anspruch kann schnell mit den “Verpflichtungen” die ein Familienurlaub so mit sich bringt kollidieren.

Das Problem

Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass mein ständiger Drang tolle Fotos zu machen gerade im Urlaub oft nicht mit dem Tagesplan zusammenpasst. Die Kinder wollen dies und das, man macht zusammen dies und jenes. Klar, es ist ja auch Urlaub. Aber wann kann ich endlich fotografieren gehen, ich kann doch nicht ohne Urlaubsfotos heim kommen!

Aber damit nicht genug, um gute Fotos zu machen, vor allem wenn es Landschaftsfotos werden sollen muss ein geeigneter Spot, das Licht sollte auch passen. Allen voran aber die Tatsache, dass man sich bei der Family abmelden muss – und das im Urlaub.

Urlaubsfotos

Es geht! Urlaubsfotos mit Biss

Die Lösung oder der Kompromiss

Nun, die Lösung des Ganzen ist so simpel wie einfach. Binde Deine Familie einfach mit ein. Das klingt jetzt nicht unbedingt nach der Killerlösung, aber so haben alle Spaß und Du hast Deine Bilder die Du willst.

Unter tags hab ich natürlich mal Google Maps und Photopills abgecheckt wo coole Locations sein könnten. Oftmals bietet auch eine Hotelanlage echt tolle Spots. Hier gleich ein Tipp. Achte während des Tages zum Beispiel bei nem Stadtbummel, einem Spaziergang oder einem Ausflug immer gleich darauf, wo man gut fotografieren könnte, checke dabei auch gleich (zum Beispiel mit Photopills) wo die Sonnen wie stehen wird – vor allem WANN.

Übrigens, wie ich Photopills nutze, siehst du unter anderem hier

Um beispielsweise dann Deine Kinder noch zu einem Fotoausflug zu bewegen, schlage Ihnen doch eine Nachtwanderung vor, oder nehmt euch einen Kescher mit und sucht am Meer nach Krebsen. Glaub mir, das schlägt ein wie eine Bombe.

Urlaubsfotos

Die Familie genießt den Sonnenuntergang, Du machst Fotos

Dein klarer Vorteil (zumindest im Sommer), es ist lange hell. Das kannst Du geschickt ausnutzen. Wir waren zum Beispiel abends alle schön gemütlich essen. Natürlich hatte ich die Kamera dabei und auf dem Rückweg brauchten wir nur kurz anhalten um dieses Foto hier zu schiessen.

Urlaubsfotos

Da wo die Lichter brennen, waren beim Abendessen 😛

So aber was wenn es einfach nicht klappt, man hat abends vielleicht nicht die Möglichkeit groß umher zu gondeln oder ist einfach anderweitig verhindert. Ja es ist möglich, auch wenn ich es damals nie annehmen wollte. Es gehen auch tolle Fotos bei Tageslicht. Es kommt eben nur auf eure Kreativität an. Was immer geht, sind Sonnen- oder Blendensterne.

Auch hierfür gibts ein Video

Urlaubsfotos

Sonnensterne sind gerade bei reinem blauen Himmel ein Hingucker

Ich hoffe Dir damit ein wenig Inspiration für Deine Urlaubsfotos geben zu können. Geh das Ganze einfach unverkrampft an, dann kommen die guten Fotos von alleine. Es wird immer eine Möglichkeit geben gute und einzigartige Fotos schiessen zu können.


Selbstverständlich bekommen alle Bilder daheim noch eine gewissen Veredelung am Rechner. Dafür nutze ich Lightroom bzw. Photoshop. Willst Du Lightroom von lernen und vor allem das Programm abseits der Bearbeitung beherrschen?

Hol Dir meinen Videokurs dazu -> hier gehts zum Produkt


Wenn Du Dich mit der Community austauschen willst und am Thema Fotografie und Bildbearbeitung weiter interessiert bist, dann komm in unsere Facebookgruppe, wir freuen uns auf Dich

-> hier gehts zur Gruppe

Kategorien: Fototipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.